Zurück zu Projekte

Steenfabriek Rijswaard – Klimatechnik

Die Steenfabriek Rijswaard ist die größte Ziegelei der Niederlande. Hier werden Ziegel in allen Formaten, Farben und Zusammensetzungen in der eigenen Fabrik „frisch“ gebrannt und in ihrem attraktiven Ausstellungsraum präsentiert.

Für die Steenfabriek Rijswaard installierten wir innerhalb von drei Wochen alle Klimasysteme in den neuen Ausstellungs- und Bürobereichen sowie die Kühlsysteme in den Schalträumen der Fabrik. Im Büro wurden alle Klimageräte in genau der gleichen Farbe wie die vorhandenen Decken gespritzt, um einen beruhigenden Effekt zu erzielen. Sowohl die Besprechungsräume als auch die Büros werden nun über ein modernes Steuerungssystem ganzjährig mit Frischluft versorgt.

Die Wärme aus der einen Gebäudehälfte leicht auf die andere Hälfte übertragen werden, was Energiekosten spart.

Die Besonderheit dieses Projekts war, dass das große Büro der Steenfabriek Rijswaard auf der einen Seite vollständig der Sonne ausgesetzt ist, während es auf der anderen Seite komplett im Schatten liegt: Dadurch ist der Heiz- und Kühlbedarf in den verschiedenen Teilen des Gebäudes unterschiedlich. Deshalb wurde ein spezielles System gewählt, das die Räume unabhängig voneinander kühlen und heizen kann. Auf diese Weise kann die Wärme aus der einen Gebäudehälfte leicht auf die andere Hälfte übertragen werden, was Energiekosten spart.

Das Projekt im Ausstellungsraum der Ziegelei stellte eine weitere Herausforderung dar: Der Ausstellungsraum befindet sich direkt über den Ziegelbrennöfen in einem Raum, in dem die Temperatur ohne Klimasystem bei etwa 60 Grad Celsius liegt. Eine wahre Herausforderung angesichts der hohen Temperaturen. Auch hier wurden die Kühlgitter passend zum Interieur dieses attraktiven Ausstellungsraums entworfen.

Mehr über dieses Projekt erfahren?

Kontakt: Adriaan van Beek

Adriaan van Beek

Adriaan van Beek

Algemeen directeur

adriaan@delaat.nl

Pflichtfelder*